20.01.2020 06:48 |

Tag und Nacht

Muster: „18 Stunden am Tag denke ich an Thiem“

Der einstige Superstar Thomas Muster ordnet seinem neuen Job als „Super-Coach“ alles unter. Der Steirer hofft auf ein Viertelfinale von Dominic bei den Australian Open. „Krone“ spionierte beim Training.

Motiviert bis in die Haarspitzen. Klare Ansagen. Kommandos und Feedback auf Deutsch und Englisch. „Schulterrotation gut!“ Oder: „Return gut, Backhand gut!“ Oder: „Der Ball war zehn Zentimeter im Aus, doch der Schlag war richtig. Kompromisslos! Gemma, komm!“

Tennis-Legende Thomas Muster feiert sein Comeback auf der Grand-Slam-Bühne, die „Krone“ spionierte bei der Session in der Court-Arena von Melbourne. Muster will als „Super-Coach“ seinen Schützling Dominic Thiem bei den Australian Open, wo am Dienstag der Franzose Adrian Mannarino wartet, nach vorne peitschen. Dafür steht der einstige Weltranglisten-Erste, der selbst 1989 und 1997 in „Down Under“ im Semifinale war, rund um die Uhr zur Verfügung.

Alles mit 100 Prozent
Muster diktiert auf dem Platz, bucht die Courts, macht beim Aufwärmen mit und geht nach den Tennis-Einheiten mit Thiem sogar zum Ausradeln ins Fitnessstudio in den Katakomben unter der Rod-Laver-Arena mit. Penibel wird jedes Detail unter die Lupe genommen, alles genau mit Headcoach Nicolas Massu besprochen. „Wenn ich was mache“, erklärt der Paris-Champion von 1995, „dann nur mit 100 Prozent. Ich denke 18 Stunden täglich nur an diese Aufgabe. Wie kann man bei Dominic Details verbessern, wo können wir was rausholen.“

Nadal im Sparring „zerstört“
Vor allem das Sparring mit Rafael Nadal begeisterte den Steirer, „Dominic hat ihn im zweiten Satz zerstört, das war unfassbar.“ Muster hofft in Melbourne zumindest auf das Viertelfinale, unterstützt Thiem auf allen Ebenen. „Ich will Dominic meine Erfahrungen weitergeben, kann mich in viele Situationen hineinversetzen.“ Die Zusammenarbeit mit Massu läuft wunderbar: „Nico sieht viele Dinge, ich sehe einiges. Wir reden über alles, dann setzen wir gemeinsam die Ideen um. Perfekt!“

Thiem saugt die neuen Impulse auf. „Tom hat in diesem Sport alles erlebt, so viel erreicht. Er ist einer der größten Sporthelden unseres Landes, ich kann von seinem Know-how nur profitieren. Ich hab eine Riesenfreude mit meinem Team.“

Peter Moizi, Melbourne, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.