01.07.2010 18:14 |

Einbruchsserie

Mit Navis und alten Geheimzeichen auf Beutezug

Eine unheimliche Einbruchsserie hält derzeit unser Bundesland in Atem, gleich mehrere Profibanden sind dieser Tage auf Beutezug! Die Tätergruppen bedienen sich dabei immer raffinierterer Hilfsmittel: Objekte, in denen sich Einbrüche lohnen, werden zuvor im Internet ausspioniert oder mit "Gaunerzinken" gekennzeichnet.

Erst vor Kurzem wurde an einem Tatort wieder einer dieser Codes entdeckt, die Kriminelle seit Jahrhunderten in Türstöcke oder in Hausmauern ritzen. "Häuser werden ausgekundschaftet. Mit den Gaunerzinken wird der spätere Täter darauf hingewiesen, wo es etwas zu holen gibt. Das kommt in Kärnten immer wieder vor – ist aber nicht die Regel", weiß Manfred Schoi, Leiter der Diebstahlsgruppe im Landeskriminalamt (LKA).

Größere Sorgen bereiten den Ermittlern jene Täter, die ihre späteren Opfer oft lange ausspionieren oder anrufen und dann wieder auflegen, um in Erfahrung zu bringen, wann die Hauseigentümer daheim sind. Schoi: "Derzeit haben wir es verstärkt mit solchen Kontrollanrufen zu tun. Generell sollte nie der Eindruck erweckt werden, dass sich niemand im Haus befindet."

Bevor ausländische Tätergruppen ihre Einbruchstouren starten, werden Häuser, die besonders finanzstarke Eigentümer vermuten lassen, auch im Internet via Satellitenbild ausgekundschaftet. "Wir hatten schon Fälle, bei denen sich die Täter vom Navigationssystem von ihren Heimatorten direkt zum Einbruchsort lotsen ließen", heißt es.

von Thomas Leitner, "Kärntner Krone"
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Jänner 2021
Wetter Symbol