Gegen Atalanta

Peinlich! AC Milan kassiert Rekord-Pleite

AC Milan hat am Sonntag seine bisher höchste Niederlage in der Serie A eingestellt. Die Mailänder mussten sich bei Champions-League-Achtelfinalist Atalanta Bergamo mit 0:5 geschlagen geben. So hoch hatten sie im italienischen Fußball-Oberhaus zuvor nur einmal verloren - und zwar im Mai 1998 bei AS Roma.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der siebenmaligen Meistercup- bzw. Champions-League-Sieger liegt nach 17 Runden mit 21 Punkten nur im Mittelfeld der Tabelle. Atalanta kämpft als Fünfter weiter um die Champions-League-Ränge.

Medienbericht zufolge soll Milan bereits am früheren Salzburg-Sportdirektor Ralf Rangnick interessiert sein. Der 61-Jährige solle kommende Saison Trainer und Sportdirektor bei den „Rossoneri“ werden, berichtete die „Bild“-Zeitung am Donnerstagabend. Bereits im Jänner solle der derzeitige globale Fußballchef beim Red-Bull-Konzern als Berater bei Milan einsteigen.

Serie A - 17. Runde:

Mittwoch:
Sampdoria Genua - Juventus Turin 1:2 (1:2)

Freitag:
Fiorentina - AS Roma 1:4 (1:2)

Samstag:
Udinese - Cagliari 2:1 (1:0)
Inter Mailand - Genoa 4:0 (2:0)
Torino - SPAL Ferrara 1:2 (1:1)

Sonntag:
Atalanta Bergamo - AC Milan 5:0 (1:0)
Lecce - Bologna 2:3 (0:1)
Parma Calcio - Brescia 1:1 (0:0)
US Sassuolo - SSC Napoli 1:2 (1:0)

Mittwoch:
Lazio Rom - Hellas Verona 20.45

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 29. Mai 2022
Wetter Symbol