20.12.2019 07:00 |

Einblick in Flugstunts

„Top Gun 2“: Clip nimmt Fans jetzt mit ins Cockpit

Im Sommer 2020 hat das Warten ein Ende, wenn Tom Cruise nach mehr als 30 Jahren als unerschrockener Fliegerpilot Pete „Maverick“ Mitchell in „Top Gun 2: Maverick“ auf die große Leinwand zurückkehrt. Schnallen Sie sich jetzt an und lassen Sie sich von dem brandneuen spektakulären Doku begeistern (siehe Video oben), der einen spektakulären Einblick in die atemberaubenden Flugstunts der Fortsetzung des Kultklassikers aus dem Jahre 1986 liefert.

„Top Gun“ spielte weltweit mehr als 357 Millionen Dollar ein und entwickelte sich rasch zu einem weltweiten Phänomen. Neben dem Hit-Soundtrack - Harold Faltermeyer gewann für seinen Score einen Grammy und Giorgio Moroders Titelsong „Take My Breath Away“ gewann den Oscar als Bester Song - sorgten vor allem die unvergleichlichen Flugstunts für Begeisterungsstürme beim Publikum.

Der Film prägte eine ganze Generation und zementierte Tom Cruise endgültig an der Spitze der Hollywood-Stars ein. 2015 wurde „Top Gun“ von der US-amerikanischen Library of Congress zu einem der 25 kulturell, historisch oder ästhetisch wichtigsten Filme gekürt.

Mit einem neuen „Aviation“-Featurette wollen Tom Cruise und Mega-Produzent Jerry Bruckheimer (der das Original noch mit seinem Hit-Partner, dem mittlerweile verstorbenen Don Simpson, produziert hatte) zeigen, dass sich die Fans auch von der Fortsetzung bahnbrechende Flugeinsätze erwarten können.

Erst vor wenigen Tagen hatte der finale Trailer zu „Top Gun 2: Maverick“ auch schon brisante Details der Story enthüllt. Unter anderem wird Pete „Maverick“ Mitchell (Tom Cruise) von den Schatten seiner Vergangenheit eingeholt und muss sich diesen auf dramatische Weise stellen ...

„Top Gun 2: Maverick“ läuft ab 16. Juli 2020 in den heimischen Kinos!

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 10. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.