10.12.2019 22:38 |

Verletzter am Nassfeld

Gesperrte Piste: Auf Skitour gegen Seil gefahren

Wegen der Arbeiten auf der Piste war die Garnitzental-Abfahrt heute, Dienstag, ab 17 Uhr gesperrt. Dennoch fuhr ein Skitourengeher aus Italien gegen 18 Uhr über die Piste auf dem Nassfeld ab. Plötzlich prallte er gegen ein in etwa 20 Zentimeter Höhe verlaufendes Windenseil eines Pistengerätes, wurde darüber katapultiert und kam schwer zu Sturz.

Trotz oranger Drehleuchte und rot blinkendem Schriftzug „Gesperrt“ war der 44-Jährige über die Piste gefahren. Das Pistengerät konnte er nicht sehen, es war unter der Geländekante im Einsatz - ebenfalls mit Drehleuchten und Scheinwerfern ausgestattet.

Der verunfallte Italiener wurde geborgen, vom Notarzt versorgt und von der Rettung ins LKH Villach gebracht.

Christina Natascha Kogler
Christina Natascha Kogler
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Jänner 2021
Wetter Symbol