Im Top-Hit

Kein Tor! „Dusel-Bayern“ im Zentimeter-Pech

Riesenpech für den FC Bayern München im Kracher der 14. Runde der deutschen Bundesliga gegen Borussia Mönchengladbach! Nur wenige Zentimeter fehlten dem Rekordmeister auf das 1:0. Bevor der Ball über die Linie rollen konnte, konnte Gladbach-Torhüter Yann Sommer mit seinen Fingerspitzen den Torerfolg gerade noch verhindern.

Es war die 27. Minute im Top-Hit zwischen dem FC Bayern München und Bundesliga-Tabellenführer Borussia Mönchengladbach. Ein vermeintlich harmloser Schuss von Joshua Kimmich rutschte dem ansonsten starken Sommer durch die Beine und rollte in Richtung 1:0-Führung für die Gäste. Kurz bevor der Ball zur Gänze über der Linie war, krallte sich der Schweizer Torhüter den Ball aber gerade noch.

Die Torlinien-Technologie bestätigte, dass der Ball nicht als Ganzes hinter der Linie war - Schiri Marco Fritz zeigte sofort an, dass er kein Tor-Signal auf sein Alarm-Armband am Handgelenk bekommen hatte. Auch die Wiederholungen im TV zeigten, dass es sich um Millimeter nicht ausgegangen war!

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten