05.12.2019 15:50 |

„LESER ZEIGEN HERZ“

Der Diebesschreck aus Favoriten

Als er mit seinem Hund im Favoritner Hansson-Zentrum einkaufte, kamen Karl Edlinger einige Frauen verdächtig vor, die in den Geschäften herumschauten, während die anderen draußen aufpassten. „Als sie einen zufällig anwesenden Polizisten sahen, warfen sie eine offenbar gerade gestohlene Geldtasche weg und flüchteten. Ich alarmierte einen Security und konnte eine Frau festhalten. Sie gehörte zu einer internationalen Bande, für die schon Haftbefehle bestanden“, schildert der Pensionist seinen guten „Riecher“.

Auch in der Innenstadt, am Reumannplatz und anderswo machte er Taschlzieher dingfest bzw. veranlasste sie zum Wegwerfen ihrer Beute – neunmal in den letzten Jahren! „Es braucht manchmal Herz und Mut, um seine Mitmenschen vor Schäden zu schützen.“

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).