05.12.2019 16:30 |

Vom Leser inspiriert

Rezept der Woche: Gesunde Buchweizen-Gewürzkipferl

Wir füllen unsere weihnachtliche Keksdose mit Kipferln auf: Moderator und Hobbykoch Peter Tichatschek kocht ausgewählte Lieblingsrezepte der „Krone“-Leser nach. Dieses Mal: Buchweizen-Gewürzkipferl nach einem Rezept von Regina Sedlacek. Zu Gast im Studio ist der Wiener Dompfarrer Toni Faber.

Zutaten: 10 dag Buchweizenmehl, 10 dag Dinkelmehl, 10 dag gemahlene Mandeln oder Nüsse, 12,5 dag Butter, 10 dag Reissirup, je 1 Msp. Zimtpulver, Nelkenpulver und Kardamom.

Zubereitung: Die Mehlsorten mit Nüssen oder Mandeln, Butter (in kleinen Stücken) und den Gewürzen vermengen. Den Reissirup einarbeiten und den Teig eine Stunde kalt stellen. Aus der Teigmasse kleine Kipferln formen und auf der mittleren Schiene im Backofen bei 190 Grad ca. 12-14 Minuten backen. Nach Belieben 4-6 kleine Stücke Stevia-Schokolade schmelzen und die Kipferl damit verzieren.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.