29.11.2019 12:11 |

Kein Alkohol

Polizei stoppt in nur einer Nacht 24 Drogenlenker

Zwei Amtsärzte und 28 Polizisten haben in der Nacht auf Freitag Hunderte Autolenker in Wien-Meidling und Liesing aus dem Verkehr gefischt - bei der „Aktion scharf“ gegen Drogenlenker wurden insgesamt 24 „beeinträchtigte Personen“ (Amtsdeutsch) gestoppt. Zudem stellten die Beamten auch geringe Mengen Drogen sicher.

Ein Großaufgebot der Polizei Meidling unter der Leitung der Inspektion Hufelandgasse rückte in Begleitung von zwei Amtsärzten in der Nacht auf Freitag zur Aktion scharf gegen Drogen- und Alkolenker aus!

18 Führerscheine abgenommen
Die Bilanz des zwölfstündigen Einsatzes an unterschiedlichen Standorten in Meidling und Liesing der 28 Beamten in Sachen Drogen war ernüchternd. „Bei 24 Personen stellten die Amtsärzte eine Beeinträchtigung fest, 18 Personen wurde der Führerschein vorläufig abgenommen“, so der Wiener Polizeisprecher Paul Eidenberger zur „Krone“. Die restlichen vier Drogenlenker waren ohne Führerschein unterwegs!

Obendrauf wurden noch geringe Mengen an Suchtgift sichergestellt. Parallel dazu wurden auch rund 200 Alko-Vortests durchgeführt. Eidenberger weiter: „Keiner der angehaltenen Fahrzeuglenker war alkoholisiert.“

Matthias Lassnig, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. September 2020
Wetter Symbol
Wien Wetter
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.