Schießübungen

Projektil sauste über Terrasse - Schütze angeklagt

Zum Glück ist nicht mehr passiert und ein 48-jähriger Gallneukirchner muss sich „nur“ wegen Gefährdung der körperlichen Sicherheit in Linz vor Gericht verantworten. Er hatte im Juli   Schießübungen mit seiner Glock-Pistole durchgeführt.

Die Waffe hatte der 48-Jährige illegal erstanden. Mit seinen Schießübungen versetzte er seine Nachbarn in Angst und Schrecken. Die Projektile zischten bei Großeltern, die mit ihren vier und sechs Jahre alten Enkeln im Freien saßen, über die Terrasse und schlugen in einer Hausmauer und in einer Holzhütte ein. Nach drei Tagen konnte der illegale Schütze ausgeforscht werden.

Waffengesetz
Der Prozess gegen den Schützen findet am Dienstag am Landesgericht Linz statt. Neben Gefährdung der körperlichen Sicherheit sind dabei auch ein Vergehen gegen das Waffengesetz und Beweismittelunterdrückung angeklagt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Oberösterreich
Donnerstag, 23. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.