11.11.2019 05:50 |

„Keine Ahnung“

Kurios! Tennis-Shootingstar kannte Hirscher nicht

In England ist man bekanntlich besonders wettverrückt. Der diesbezüglich erste Sieg im Hause Thiem ging heuer an Dominics Mutter Karin. Die hatte gegen Gatten Wolfgang darauf gesetzt, dass Italiens Matteo Berrettini Österreichs abgetretenen Skistar Marcel Hirscher nicht kennen würde. Und der 23-Jährige antwortete auf die entsprechende Frage tatsächlich: „Marcel Hirscher? Keine Ahnung, wer das ist.“

Dazu sollte man vielleicht wissen, dass Berrettini in Rom aufwuchs. Und seine Großmutter aus Brasilien stammt. In seiner Familie wird Skisport somit sicherlich nicht einmal Randthema gewesen sein.

Bei seinem gestrigen Bezwinger ist das anders. Novak Djokovic kam mit seinen Eltern immer wieder nach Österreich zum Skifahren, speziell nach St. Anton. Aber der 32-jährige Serbe galt, um zum Wetten zurückzukehren, bereits vor seinem gestrigen beeindruckenden Auftaktsieg bei den meisten großen Buchmachern als Top-Favorit auf den Masters-Titel.

Fragezeichen bei Nadal
Hinter der Fitness des Weltranglisten-Ersten Rafael Nadal steht vor seinem heutigen Start gegen Deutschlands Titelverteidiger Alexander Zverev weiterhin ein gewisses Fragezeichen. In Paris hatte er zuletzt wegen einer Bauchmuskelzerrung aufgeben müssen, bisher bei den Trainings in London vor allem bei den Aufschlägen nicht voll durchziehen können, wie er erklärte.

Wobei Thiem (hier lesen Sie alles zu seinem Auftaktsieg über Roger Federer) beim gemeinsamen Training am Samstag nicht sonderlich viel von einem Handicap bei Nadal mitbekam. Und dieser schon alleine wegen der prickelnden Atmosphäre in der O2-Arena alles tun wird, um trotz seiner Verletzung spielen zu können. Auch Djokovic war nach seiner gestrigen Galavorstellung vor knapp 20.000 Fans merklich beeindruckt: „Es ist immer wieder ein riesiges Erlebnis, vor dieser Kulisse spielen zu dürfen!“

Peter Frauneder/London, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 06. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.