Nach wütendem TV-Anruf

Bayerns Hoeneß warnt: „Werde den Verein bewachen“

Nach seinem Anruf während einer TV-Talksendung hat Uli Hoeneß ähnliche Aktionen für die Zeit nach seiner Präsidentschaft beim FC Bayern angekündigt. „Der eine oder andere Journalist wird sich jetzt schon gefallen lassen müssen, dass ich die Abteilung Attacke wieder ausfahre, jetzt wo ich dann keine offizielle Funktion mehr habe“, sagte der 67-jährige Ex-Fußballprofi am Sonntagabend in München. Zudem kündigte er eine Bewachung an!

Am Vormittag hatte Hoeneß in der Sport1-Sendung „Doppelpass“ angerufen und war live in die Talkrunde geschaltet worden. Auf Sendung beschwerte er sich über die seiner Ansicht nach überzogene Kritik an Sportdirektor Hasan Salihamidzic. Am Abend antwortete er auf die Frage, ob er künftig öfter solche Anrufe vorhabe: „Ja, das habe ich den Herren schon angekündigt. Immer wenn ich Unsachliches höre und sehe, werde ich den Verein wie eine Glucke bewachen.“

Hier sehen Sie den Ausschnitt mit Hoeneß‘ Anruf:

Hoeneß tritt bei der Jahreshauptversammlung der Bayern am Freitag nicht mehr als Präsidenten-Kandidat an. Er wird danach einfaches Aufsichtsratsmitglied in München bleiben.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 13. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.