10.11.2019 11:37 |

Noch vor Saisonstart

Zwei Lawinentote: Erste Opfer heuer extrem früh

Der erste tödliche Lawinenabgang in Österreich mit zwei Opfern in Sölden in Tirol am Samstag ereignete sich extrem früh für die erst in den kommenden Wochen anrollende Wintersaison in den Bergen. 2018 hatte es das erste Todesopfer am 13. Dezember in Tux (Zillertal) in Tirol gegeben. Zuvor hatten die Lawinenwarndienste hohe Gefahr abseits der Pisten gemeldet.

Bei dem ersten Lawinenunglück der Skisaison 2018/2019 war im Zillertal ein Skifahrer im freien Skiraum von einem Schneebrett erfasst und 80 Meter in die Tiefe gerissen worden. Am 25. Dezember starb schließlich eine deutsche Snowboarderin im freien Skiraum von Obergurgl (Bez. Imst) in Tirol.

Die Anzahl der Unfälle und der Todesopfer im alpinen Raum ging in der Wintersaison 2018/19 leicht zurück. Während in der Saison davor 102 Personen in Österreich im alpinen Raum starben, waren es im Vergleichszeitraum im Winter 2018/2019 von 1. November bis 24. März 93 Tote. Bei den Lawinentoten gab es hingegen einen Anstieg von 15 auf 19.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. April 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
5° / 23°
heiter
3° / 22°
heiter
2° / 21°
wolkenlos
4° / 22°
wolkenlos
2° / 20°
wolkenlos

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.