09.11.2019 17:49 |

In Bad St. Leonhard

Landwirt stürzte mit Traktor über steile Wiese

Beim Ausbringen von Gülle rutschte der Traktor eines Landwirts in Bad St. Leonhard über einen Hang. Der 23-Jährige befreite sich noch selbst, musste aber verletzt ins Klinikum Klagenfurt geflogen werden.

Der Jungbauer war auf einer steil abfallenden Wiese mit dem Traktor unterwegs. „Dabei kam er infolge stark durchnässten Bodens und der Steilheit des Hanges ins Rutschen und überschlug sich in der Folge“, schildert ein Polizist. Der junge Lavanttaler befreite sich noch selbst und rief mit dem Handy Hilfe. Seine Familie war sofort zur Stelle und leistete Hilfe, bis er mit dem Rettungshubschrauber C 11 in das Klinikum nach Klagenfurt geflogen wurde.

Im Berge- und Aufräumeinsatz stand die Freiwillige Feuerwehr Bad St. Leonhard mit 2 Fahrzeugen und 12 Mann. 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen