08.11.2019 12:30 |

Eddie Irvine lästert

Ex-F1-Star: „Vettel hat Titel nicht verdient“

Eddie Irvine sorgt mit harter Kritik an Ferrari-Superstar Sebastian Vettel in der Formel-1-Welt für Aufsehen. Für Irvine ist der 32-jährige Deutsche kein würdiger Vierfach-Champion.

„Vettel hat seine vier Titel nicht verdient“, lästert der Nordire, der von 1996 bis 1999 Teamkollege von Michael Schumacher bei Ferrari war, gegenüber „Betway Italia“. Vettel holte zwischen 2010 und 2013 vier WM-Titel für Red Bull in Folge. „Er ist ein guter Fahrer, aber er macht viele Fehler und ich habe niemals gedacht, dass er wirklich schnell ist“, so Irvine. Harte Worte des 53-Jährigen!

Für Vettel läuft es in diesem Jahr nicht nach Wunsch. Derzeit liegt der Heppenheimer mit 230 Punkten nur auf dem fünften Rang in der WM-Wertung. Besonders bitter: Sein junger Teamkollege Charles Leclerc (249) hat ihn bereits abgehängt. Für Irvine ist der 22-jährige Monegasse der einzige Fahrer, „der auf dem gleichen Niveau wie Hamilton fahren kann“.

Von Vettel-Wechsel überrascht
Ganz anders sieht seine Meinung über Vettel aus. „Ich war damals sehr überrascht, dass Ferrari ihn überhaupt von Red Bull geholt hat. Denn zu dieser Zeit wurde er von Ricciardo regelrecht zerstört“, so Irvine, der vier Rennen in seiner Karriere gewinnen konnte, über den Deutschen. „Aber ihm ist es damals gelungen, einen großartigen Vertrag mit Ferrari auszuhandeln.“

Fokus auf Leclerc
Neben der harschen Vettel-Kritik gibt Irvine dem italienischen Rennstall noch einen Rat. „Ich denke, sie müssen sich auf Leclerc konzentrieren, aber wir haben in dieser Saison gesehen, dass Vettel nicht geopfert wird, weil er viermaliger Weltmeister ist“, schildert er. Der Ex-F1-Star ist sich sicher: "Sie haben dadurch Rennsiege verloren!“

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. April 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.