04.11.2019 09:05 |

Stess mit der Presse

Trump: „Meghan nimmt das alles viel zu persönlich“

Donald Trumps Verhältnis zu den Medien ist seit jeher angespannt, mediale Kritik gegen ihn bezeichnet er gerne mal als „Fake News“. Nach dem tränenreichen Interview von Meghan und der Klage der Sussexes gegen britische Boulevardmedien meldete sich der US-Präsident deshalb mit „guten Tipps“ für die Herzogin zu Wort. 

Die ITV-Dokumentation „Harry and Meghan: An African Journey“ hat nicht nur in Großbritannien für viele Schlagzeilen gesorgt. Verletzlich wie nie zeigte sich Herzogin Meghan darin, sprach unter Tränen darüber, dass die letzten Monate „äußerst schwierig“ waren.

Grund genug für Donald Trump, in einem Radio-Interview mit dem Sender LBC ein paar Tipps für die 38-jährige US-Amerikanerin parat zu haben. „Ich habe diese Interviews mit Meghan gesehen und sie beobachtet“, erklärte der US-Präsident und zeigte sich sicher: „Sie nimmt das alles viel zu persönlich.“

Er glaube zudem, „man muss das anders angehen. Aber sie nimmt das persönlich, was ich auch verstehen kann.“ Er kenne Meghan zwar nicht persönlich, dafür ihren Ehemann Prinz Harry, so Trump weiter. „Er ist toll. Ihn habe ich getroffen, als ich drüben war.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen