Hitziges Duell

Zeitspiel-Aktion: Guardiolas Rache an Hasenhüttl

Trainer Ralph Hasenhüttl hat sich bei der knappen 1:2-Niederlage von Southampton bei Englands Meister Manchester City das eine oder andere Wortgefecht mit Star-Coach Pep Guardiola geliefert. Der Spanier rächte sich in der Schlussphase mit einer Zeitspiel-Aktion.

Was war passiert? Überraschend ging der Hasenhüttl-Klub schon in Minute 12 in Führung. Logisch, dass der Außenseiter dann das eine oder andere Mal auf Zeit spielte.

So auch in Minute 60. Als ein Ball im Seitenaus landete, nahm Hasenhüttls Assistent Richard Kitzbichler das Leder und hielt es lange Zeit in den Händen. Zum großen Ärger von Guardiola, der mit seiner Mannschaft dem Rückstand hinterherlief, und seinen Assistenten.

Sergio Aguero (70.) und Kyle Walker (86.) drehten dann doch noch das Spiel für das Team des Spaniers. Dann folgte die Rache: Als der Ball kurz vor Abpfiff ein weiteres Mal ins Seitenaus rollte, nahm Guardiola den Ball, drehte sich um und bot Kitzbichler die Kugel an. 

ManCity zweimal siegreich
Die abstiegsbedrohte Mannschaft von Trainer Ralph Hasenhüttl kassierte nach dem 0:9-Heimdebakel in der Vorwoche gegen Leicester also die nächste Niederlage. Unter der Woche war man Manchester City bereits im Liga-Cup 1:3 unterlegen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 22. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten