Tod bei Überholmanöver

Motorradlenker (61) stirbt bei Kollision mit Lkw

In Steyregg in Oberösterreich hat sich am Nachmittag ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet. Ein 61-jähriger Motorradlenker war bei einem Überholvorgang auf der L 569 mit einem Lkw kollidiert und schwer gestürzt. Die dabei erlittenen Verletzungen waren tödlich.

Ein 44-Jähriger Linzer war gegen 16.10 Uhr auf der L 569 in Steyregg von der Steyregger Brücke kommend in Richtung Plesching unterwegs. In etwa auf Höhe des Straßenkilometers 2,6 wollte er einen vor ihm fahrenden Lkw überholen, blinkte und scherte nach links aus.

Seitlich gerammt
Gleichzeitig mit ihm setzte ein hinter dem Lkw fahrender 61-jähriger Motorradlenker aus Alberndorf ebenfalls zu einem Überholvorgang an. Dabei kam es zu einer seitlichen Kollision zwischen Lkw und Motorrad. Der Motorradfahrer kam links von der Fahrbahn ab und stürzte schwer. Er erlitt tödliche Verletzungen, Wiederbelebungsmaßnahmen verliefen erfolglos.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. Mai 2021
Wetter Symbol