21.10.2019 12:35 |

Spur erschnüffelt

Pensionist verschwunden: Hund „Loris“ als Retter!

Spurlos verschwunden ist am Samstag plötzlich ein dementer Pensionist im Wiener Bezirk Penzing. Der 83-Jährige war mit seiner Frau im Einkaufszentrum Auhof Center unterwegs, als sie ihn plötzlich aus den Augen verlor. Polizeispürhund „Loris“ wurde zur Unterstützung gerufen. Der eifrige Vierbeiner führte den Suchtrupp bis zu einer nahegelegenen Bahnstation - und brachte so den entscheidenden Hinweis, der nach bangen Stunden zum Happy End führte.

Gegen 13.30 Uhr hatte die Ehefrau des 83-Jährigen die Polizei alarmiert, weil sie ihren Mann plötzlich nicht mehr finden konnte. Nachdem die Suche auch nach Geschäftsschluss erfolglos verlief, baten die Beamten die Diensthundeeinheit um Unterstützung.

Zu Bahnhof geführt
Polizeispürhund „Loris“, der normalerweise seine Spürnase für das Aufstöbern von Verbrechern einsetzt, rückte mit seinem Hundeführer an. Nachdem dem Vierbeiner etwas unter die Nase gehalten wurde, das nach dem 83-Jährigen roch, nahm dieser sofort die Fährte auf. Zielstrebig führte „Loris" den Suchtrupp vom Einkaufszentrum zum rund zwei Kilometer entfernten Bahnhof Wolf in der Au.

Da die Spur dort endete, gingen die Beamten davon aus, dass der Mann in einen Zug gestiegen sein könnte. Und tatsächlich: Rund fünf Minuten später - es war allerdings bereits gegen 2.45 Uhr - wurde der demente Senior eine Station weiter am Bahnhof Hütteldorf aufgefunden werden. Er saß auf einer Bank, war wohlauf, aber sehr erschöpft. Erleichtert und glücklich konnte die Ehefrau dank „Loris“ ihren Mann wieder in die Arme schließen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen