16.10.2019 06:30 |

Heimatgemeinde

Nobelpreisträger Peter Handke ist heute in Griffen

Valentin Hauser hebt tatsächlich ab. Dabei glüht das Telefon des Kärntners und engen Vertrauten von Peter Handke seit der Nachricht, dass diesem der Literaturnobelpreis 2019 zugesprochen wurde. Heute beehrt der große Weltbürger seine kleine Heimatgemeinde Griffen, wo auch ein Pressetermin auf dem Programm steht.

Unaufgeregt freundlich gibt Valentin Hauser Auskunft und trotz seiner Bescheidenheit wird im Gespräch schnell klar, wie nahe sich der Autor, Koch-Champion, Musiker und leidenschaftliche Komponist aus Greutschach und der frisch gebackene Nobelpreisträger stehen: „Mach du, Valentin“, so lautete die pragmatische Botschaft aus literarischem Munde an den engen Freund aus Kindertagen und treuen Schwammerlsuch-Gefährten durch alle Gezeiten des Lebens. Und Hauser machte, mutierte als zentrale Kärntner Anlaufstelle zum „Privatsekretär“ und bat jene Medienvertreter zur „kurzen Begegnung mit Peter Handke“, die sich „auch immer wieder für die Region eingesetzt haben.“

Müde sei Peter Handke nach dem Rummel um seine Person, aber dennoch gerne bereit, sich heute im Gemeindeamt von Griffen den Fragen der handverlesenen Journalistenschar zu stellen. Wie lange der 76-Jährige in Kärnten bleibt und ob er vielleicht sogar bei einem Waldbesuch Energie tanken wird, verrät Hauser nicht. Mit etwas Glück begegnet man Handke ja im Stadttheater, wo sein Stück „Die Stunde da wir nichts voneinander wußten“ für Furore sorgt.

Iria Lino
Iria Lino
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen