13.10.2019 07:16 |

Tennis-Star genervt

Twitter-Sager! Federer knöpft sich Reporter vor

So kennt man den „Tennis-König“ eigentlich gar nicht! Roger Federer war nach seinem Viertelfinal-Aus beim Masters in Shanghai richtig genervt. Sein Punkteabzug bei der Niederlage gegen den Deutschen Alexander Zverev war bei der anschließenden Pressekonferenz noch einmal ein großes Thema. Dabei knöpfte sich der Schweizer auch einen Journalisten vor - zu sehen oben im Video!

Bei seiner Niederlage geriet Federer im dritten Satz einige Male mit Stuhl-Schiedsrichter Nacho Forcadell aneinander. Der Grund: Der Referee hatte den Schweizer nicht daran erinnert, wann die Bälle gewechselt werden, worum er ihn gebeten hatte. Somit konnte Federer nicht rechtzeitig seinen Schläger wechseln. Danach kassierte der Schweizer noch eine Punkstrafe, weil Federer den Ball absichtlich ins Publikum geschlagen haben soll.

Ärger bei Pressekonferenz
„Roger, können Sie uns erklären, warum Sie mit der Punkteabzug-Entscheidung des Schiedsrichters nicht einverstanden waren“, fragte ein Journalist in Richtung des Tennis-Stars. Federer wirkte genervt von der Frage, zuckte mit den Schultern. Dann sagte er: „Damit Sie dann gleich etwas auf Twitter schreiben können, oder?“. Ein Seitenhieb, der für vereinzeltes Gelächter im Pressesaal sorgte. „Berichten Sie doch mal über etwas Positives - wie über das eigentliche Spiel“, legte der „Maestro“ noch nach.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 30. März 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.