11.10.2019 15:37 |

Turnier in Shanghai

Alexander Zverev schmeißt Roger Federer raus

Mit Roger Federer hat es im dritten Viertelfinalmatch von Shanghai einen weiteren ganz Großen erwischt. Der Rekordgewinner von Grand-Slam-Turnieren unterlag dem Deutschen Alexander Zverev 3:6, 7:6(7), 3:6, wobei der 38-jährige Schweizer im zweiten Satz bei 5:6 als Rückschläger drei und im Tiebreak zwei weitere Matchbälle abgewehrt hatte. Zverev ging damit im Head-to-Head mit Federer 4:3 in Führung.

Das Halbfinale bestreiten damit am Samstag der 21-jährige Stefanos Tsitsipas gegen den 23-jährigen Daniil Medwedew und der 22-jährige Zverev entweder gegen den 23-jährigen Matteo Berrettini oder den 26-jährigen Dominic Thiem.

Das Turnier brachte damit gewissermaßen einen bedeutenden Durchbruch der „Next Generation“, der Thiem im Grunde eigentlich schon entwachsen ist.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)