09.10.2019 14:01 |

Für Jubiläumsjahr 2020

Jubiläum: Neuer Kärntner Anzug nach altem Vorbild

Auf das große Volksabstimmungs-Jubiläum im nächstes Jahr ist das Heimatwerk bereits vorbereitet: Nach Zeichnungen Leopold Reschs und den Vorgaben der Landsmannschaft wird der 1911 erstmals präsentierte „Original Jubiläums-Kärntner“ wieder geschneidert.

Männer jeden Alters und jedes „Standes“ tragen ihn; er scheint schon seit jeher zur Trachtenkultur zu gehören, doch der Kärntner Anzug ist noch relativ jung: Erst bei der Handwerkerausstellung 1911 wurde das Gewand erstmals präsentiert.

Kärntner Anzug nach Zeichnung Leopold Reschs
Wenige Monate später tanzten bereits 75 Männer im „Kärntner“ am Villacher Bauernball. Zuvor trug man einen grauen Anzug, wie den „Steirer“. Ganz bewusst wurde ein „Kärntner“ entworfen; als Vorbilder dienten dem Maler Leopold Resch Anzüge aus dem Gail- und dem Kanaltal.

Kärntner Anzug für 100 Jahre Volksabsstimung
Diese Männertracht wurde in den 1950ern erneuert, richtete sich immer ein bisschen nach der Mode, doch zum Jubiläum „100 Jahre Volksabstimmung“ im Jahr 2020 schneidert das Heimatwerk den „Original Jubiläums-Kärntner“, der sich an Reschs Zeichnungen und den Vorgaben der Kärntner Landsmannschaft aus 2010 orientiert. Die Samt-Weste - in Schwarz oder Braun erhältlich - ist mit 80 Jahre alten, seit Jahrzehnten nicht mehr gestickten, leicht modifizierten Blümchen übersäht. Produziert wird vom Stoff bis zu den Hirschhornknöpfen alles in Kärnten - wie es sich für den „Kärntner“ gehört.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter