06.10.2019 08:00 |

Ratsch-Thresl und Co.

Bekannte Klagenfurter aus früheren Zeiten

Viele prominente Klagenfurterinnen und Klagenfurter gibt es – und nicht wenige von ihnen stammen aus früherer Zeit. Heute stellen wir drei von ihnen vor.

Schon mit elf Jahren feierte etwa Marie Geistinger große Erfolge auf der Operettenbühne. Die 1836 geborene Klagenfurterin war Sopranistin an vielen Theatern im In- und im Ausland. Am Höhepunkt ihrer Karriere übernahm sie die Direktion des Theaters an der Wien. Ein bleibendes Denkmal gesetzt wurde ihr mit Willi Forsts Film „Operette“. Mit zunehmendem Alter zog sie sich wegen einer Herzkrankheit auf ihren Alterssitz in der Schiffgasse (inzwischen Tarviser Straße) zurück, wo auch heute noch ein kleines Denkmal an sie erinnert.

Ein anderer prominenter Sohn der Landeshauptstadt ist Ferdinand Jergitsch. In Dresden sah der Zaun- und Siebmacher eine Vorführung der dort schon bestehenden Feuerwehr – und gründete auch eine in Klagenfurt. Es war die erste Freiwillige Feuerwehr in der k.u.k.-Monarchie. Jergitsch wurde zu einem gefragten Experten für alle Fragen des Feuerwehrwesens.

Vielen ein Begriff ist auch Theresia Kuttnig, besser bekannt als „Ratsch-Thresl“. Die 1912 verstorbene Marktfierantin war ein Klagenfurter Original, das sich nie ein Blatt vor den Mund nahm. Viele kamen nur an ihren Gemüsestand, um ihre scharfzüngigen Bemerkungen über die „Reichen und Schönen“ zu hören.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter