03.10.2019 12:03 |

Viele Pensionierungen

Neue Polizisten ab März 2020

Eine Welle an Pensionierungen in den kommenden Jahren wird den Personalstand der Polizei im Burgenland drastisch reduzieren. Das Problem ist bekannt, jetzt gab das Innenministerium grünes Licht für mehr Exekutivbeamte. Im März 2020 startet ein neuer Ausbildungskurs mit 28 angehenden Einsatzkräften. Ausschreibung und Bewerbungsverfahren sind bereits angelaufen.

Zuletzt im Juni hatte, wie berichtet, für 29 Polizeischüler in der Zentrale in Eisenstadt der Ernst des Berufslebens begonnen. „Die Bewerber haben eine zweijährige Grundausbildung in Theorie und Praxis vor sich“, erklärte Landesdirektor Martin Huber. Nicht nur körperlich durchtrainiert sollten die Jungkollegen sein, sondern auch geistig fit. Der nächste Kurs ist nun fix. Im März 2020 beginnt ein Ausbildungslehrgang für eine 28-köpfige Klasse. Innenminister Wolfgang Peschorn habe das sicherheitspolitische Anliegen des Burgenlands aufgegriffen und bestätigt damit die gute Zusammenarbeit, kommentierte Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SP) die Zusage vom Bund.

„Die nächsten Jahre häufen sich in den Reihen der Exekutive die pensionsbedingten Abgänge. Dem Bedarf an jungen Polizeibediensteten wird rechtzeitig Rechnung getragen“, betonte Landeshauptmann-Stellvertreter Johann Tschürtz (FP). Beide Politiker hoben die Rolle des Burgenlandes als „Sicherheitsdienstleister für ganz Österreich“ hervor.

Karl Grammer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland Wetter
8° / 19°
heiter
6° / 20°
heiter
7° / 19°
heiter
7° / 19°
heiter
7° / 19°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter