03.10.2019 16:30 |

Vom Leser inspiriert

Rezept der Woche: Kürbis mit Kichererbsen

Kürbis zählt zu dieser Jahreszeit zu einem der liebsten Herbstgemüse und darf daher in keiner Küche fehlen. Moderator und Hobbykoch Peter Tichatschek kocht ausgewählte Lieblingsrezepte der „Krone“-Leser nach. Am Menüplan steht heute: Kürbis mit Kichererbsen von Sophia Gruber. 

Zutaten: 1 kleiner Hokkaido Kürbis, 3 Erdäpfel, 1 Glas Kichererbsen, 1 weiße Zwiebel, Knoblauch, Schlagobers, Currypulver, Paradeismark, Paprikapulver, Salz, Pfeffer, Öl.

Zubereitung: Den Kürbis in kleine Stücke schneiden und die Hälfte beiseite geben. Die Erdäpfel ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Die feinwürfelig geschnittene Zwiebel mit Knoblauch in Öl glasig werden lassen, einen Teil der Kürbis- und Erdäpfelstücke dazugeben und kurz mitrösten, mit ein wenig Wasser aufgießen und wenn der Kürbis und die Erdäpfel weich sind kurz pürieren. Anschließend den restlichen Kürbis und Kichererbsen dazugeben und weich kochen. Dann mit Curry, Paprika, Salz, Pfeffer und Paradeismark abschmecken und einen Schuss Obers zugießen. Mit Basmatireis servieren. 

 krone.at
krone.at

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter