„Frontaler“ auf B 1:

66-jährige Mühlviertlerin bei Unfall getötet

Keine Überlebenschance hatte eine 66-jährige Lenkerin aus dem Bezirk Perg bei einem Frontalunfall auf der B 1 bei Asten. Eine 68-jährige Autofahrerin aus dem Bezirk Linz-Land war auf die linke Fahrbahn geraten und gegen den Kleinwagen der Mühlviertlerin geprallt.

Die 68-Jährige war um 15.30 Uhr mit ihrem orangen Nissan auf der B 1 aus Richtung Mauthausen kommend in Richtung St. Florian unterwegs. In Asten geriet sie aus bisher unbekannter Ursache auf die linke Fahrbahn und stieß frontal in einen entgegenkommenden grünen Fiat, den eine 66-Jährige aus dem Bezirk Perg lenkte.

“Zwei Personen sind eingeklemmt!“
„Wir sind alarmiert worden, dass zwei Personen in ihren Fahrzeugen eingeklemmt sind“, berichtet Andreas Mayr, Vize-Kommandant der Feuerwehr Asten: „Eine Person war durch Ersthelfer bereits aus dem Auto geborgen worden. Sie verstarb aber trotz Reanimation an der Unfallstelle.“ Es handelte sich dabei um die Mühlviertler Lenkerin.

68-Jährige wurde ins Spital geflogen
Die 68-jährige Unfallverursacherin wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen vom ÖAMTC-Notarzthubschrauber „C 10“ in den Med Campus III geflogen. Die B 1 war für die Unfallaufnahme zweieinhalb Stunden gesperrt, die Polizei richtete eine Umleitung ein.

Christoph Gantner, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 06. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.