28.09.2019 05:55 |

Kleine Biester

Kinder der Kardashians sind ein Nanny-Schreck

Kindermädchen bei den Kardashians müssen hart im Nehmen sein und haben einen wirklich anstrengenden Job. Die Kinder des umtriebigen TV-Clans sind nämlich richtige kleine Biester. So soll Kim Kardashians Älteste, North West, einmal versucht haben, eine Nanny zu beißen. 

Die 38-jährige Reality-Darstellerin hat bei der Erziehung ihrer vier Kinder, der sechsjährigen North, dem dreijährigen Saint, der 20 Monate alten Chicago sowie dem vier Monate alten Psalm, eine Nanny zur Hilfe. Die Zusammenarbeit mit dem Kindermädchen sei allerdings nicht immer so einfach, wie die Ehefrau von Kanye West nun in einer Episode von „Keeping Up with the Kardashians“ zugibt.

Kinderfrau Gesicht zerkratzt
So habe North tatsächlich versucht, die Nanny zu beißen, um sie dann zu feuern. Auch Kims Schwester Kourtney hat schon ähnliche Erfahrungen mit ihrer siebenjährigen Tochter Penelope machen müssen. So erzählte die 40-Jährige: „Die Nanny setzte sie gerade ins Auto, als Penelope ihr das Gesicht zerkratzte. P kann manchmal außer Kontrolle geraten.“

North wollte Nanny beißen
„Man muss dann selbst zur Nanny gehen und sagen, es tut mir sehr Leid“, so Kim. „Erst letztes Wochenende versuchte North, das Kindermädchen zu beißen und sagte dann, ich möchte keine Nanny mehr, du kannst nach Hause gehen. Und ich meinte dann nur, du kannst unsere Nanny nicht feuern.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen