30.08.2019 13:48 |

Maurer in Grünen-Clip:

„Hass hat mit meinem ersten Interview angefangen“

Nach der SPÖ und FPÖ setzen auch die Grünen auf audiovisuelle Elemente im Wahlkampf: In einem am Freitag geposteten Video spricht sich Sigrid Maurer für eine „starke Stimme gegen Rechts“ und für „Schutz vor Hass im Netz“ aus. Nicht zuletzt deshalb, weil Maurer selbst zum Opfer wurde: „Der Hass hat angefangen mit meinem allerersten Interview im ,Standard‘“, erklärt Maurer. „Er hat sich aber schon intensiviert im Laufe der Zeit.“

Hass im Netz sei ein Thema, das sehr viele betrifft - insbesondere Frauen. „Das kann nicht mehr so weitergehen. Wir brauchen ein Gesetz, das es Betroffenen ermöglicht, sich niederschwellig, ohne finanzielles und persönliches Risiko dagegen zu wehren“, so Maurer in dem knapp zweiminütigen Clip der Grünen.

Prozess gegen Wiener Bierwirt verloren
Im Mai hat die Ex-Nationalratsabgeordnete Texte eines Besitzers eines Bierlokals in Wien veröffentlicht, der ihr über den Facebook-Nachrichtendienst Messenger obszöne Nachrichten geschickt haben soll. Der 40-Jährige bestritt, der Verfasser zu sein, und klagte Maurer erfolgreich auf üble Nachrede. Maurer hat daraufhin ein Crowdfunding-Projekt ins Leben gerufen, um Hass im Internet zu bekämpfen.

Stimmung war „absolut depressiv“
Maurer gibt außerdem zu, dass die Stimmung bei den Grünen vor eineinhalb Jahren „absolut depressiv“ war. „Nicht nur was den Klimaschutz betrifft“, sondern auch wegen des „extremen Rechtsrucks, den wir in vielen Teilen der Welt beobachten“. Jetzt habe die Politikerin aber das Gefühl, dass es eine „totale Aufbruchsstimmung“ gibt. Egal ob „Fridays For Future“, Proteste in Prag oder Hongkong. Überall gäbe es soziale Bewegungen, die sagen: „Es reicht.“

In der Sekunde, in der das Ibiza-Video gekommen ist, sei Maurer zudem klar gewesen: „Ich will da (bei die Grünen, Anm.) wieder dabei sein!“, so die 34-Jährige, die auf der Wiener Landesliste auf Platz drei kandidiert. 

Mehr zum Thema Wahlkampf:

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter