Fahndung erfolglos

Verkäufer verfolgte Pärchen nach Ladendiebstahl

Ein Pärchen stahl am 9. August in einem Geschäft in Grein eine Kette, am 16. August eine Herrentaschenuhr. Der Besitzer verfolgte das Duo beim zweiten Diebstahl - doch auch eine Fahndung der Polizei blieb erfolglos.

Ein bisher unbekanntes Täterpärchen stahl am 9. August in einem Geschäft in Grein eine Zuchtperlenkette. Der Diebstahl wurde durch den Besitzer zwar bemerkt, da er sich jedoch nicht sicher war, sah er von einer Anzeige ab.

Zweiter Diebstahl
Das Täterpärchen betrat am 16. August gegen 11.50 Uhr nochmals das Geschäft. Der etwa 30 bis 35 Jahre alte Mann, sportlich bekleidet, 170 cm groß, unrasiert, dunkle kurze Haare, rechts oben fehlte ihm ein Zahn, verwickelte den Besitzer in ein Verkaufsgespräch, während seine etwa 25 bis 30 Jahre alte Begleiterin, bekleidet mit einem schwarzen Top, schwarze Haare zusammengebunden, leicht gekräuselt, dunkler Hauttyp, aus dem Schaufenster eine goldene Herrentaschenuhr stahl.

Besitzer verfolgte Pärchen
Etwa fünf Minuten, nachdem die beiden den Tatort fluchtartig verlassen hatten, bemerkte das Opfer den Diebstahl und nahm sofort zu Fuß die Fahndung nach den beiden Tätern auf. Er konnte die beiden im gesamten Innenstadtbereich nicht finden, daher erstattete er gegen 12:13 Uhr über Notruf die Anzeige. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter