10.08.2019 17:41 |

Schütze verhaftet

Verletzter nach Schüssen in norwegischer Moschee

Bei Schüssen in einer Moschee in Norwegen ist eine Person verletzt worden. Ein Verdächtiger sei festgenommen worden, erklärte die Osloer Polizei am Samstag im Kurzmitteilungsdienst Twitter.

Der Vorfall ereignete sich in einem Vorort der norwegischen Hauptstadt. Medienberichten zufolge trug der Täter einen Helm. Er wird als weißer, junger Mann beschrieben. Weitere Hintergründe zu Täter, Motiv und Tathergang sind nicht bekannt.

Ein Verdächtiger wurde der Polizei zufolge festgenommen. Man habe die Situation wieder unter Kontrolle.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen