10.08.2019 11:08 |

Relevant für Asyl

Islam: Auffallend mehr Austritte als Eintritte

In Österreich treten derzeit mehr Menschen aus dem Islam aus als ein. Konkret haben sich bis August dieses Jahres 197 Menschen von der Religion abgewandt, knapp 49 sind zum Islam konvertiert, wie aus Daten der Islamischen Glaubensgemeinschaft (IGGÖ) hervorgeht. Die größte Gruppe unter den Austretenden sind Asylwerber mit Wurzeln in Afghanistan oder dem Iran. In diesen Staaten droht Konvertiten nach dem „Abfall vom Glauben“ politische Verfolgung.

Da Konvertiten aus Afghanistan und dem Iran in ihren Heimatländern politischer Verfolgung droht, spielt der Religionswechsel auch in Asylverfahren eine entscheidende Rolle. Der Austritt ist in Österreich ein reiner Formalakt. Zum Islam konvertieren übrigens hauptsächlich Österreicherinnen, die muslimische Männer heiraten, schreibt das „profil“.

700.000 Muslime leben in Österreich
Insgesamt hat sich die Zahl der Muslime in Österreich - laut einer in der Vorwoche präsentierten Studie des Vienna Institute of Demography - durch Zuwanderung seit Anfang 2000 auf 700.000 Menschen mehr als verdoppelt.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Müssen helfen!“
Brände: Ronaldo sorgt sich um unseren Planeten
Fußball International
Neue „Star Wars“-Serie
Ewan McGregor kehrt zurück als Obi-Wan Kenobi!
Pop-Kultur
Stichopfer im Spital
Messerattacke nach Lokalbesuch in Bregenz
Vorarlberg
Premier League
Kapitän über Hasenhüttl: Manchmal zum Durchdrehen
Fußball International
Brügge im Hinterkopf
Rapid für LASK nur eine „gute Vorbereitung“
Fußball National

Newsletter