2:1-Sensationssieg

Basel verschluckt sich an Linzer LASK-„Törtchen“!

Was für ein starker, starker Auftritt: Der LASK hat sich bei seinem ersten Antreten in der Qualifikation für die Champions League in eine sehr gute Ausgangsposition gebracht! Die Linzer gewannen das Hinspiel beim favorisierten FC Basel am Mittwoch mit 2:1 (0:0). Die Tore erzielten Gernot Trauner (50.) und Joao Klauss (82.) bzw. Luca Zuffi (87.). Die Tür ins Play-off um den Einzug in die Millionenliga ist für den LASK offen…

Basel musste ohne seinen Topstürmer Albian Ajeti antreten. Der Schweizer Nationalspieler, wegen muskulärer Probleme fraglich, stand unmittelbar vor einem Transfer zu West Ham und daher nicht im Kader. Beim LASK agierte Thomas Goiginger erstmals in dieser Saison in der Startformation. Der Schlüsselspieler der vergangenen Saison war in der Vorbereitung von einer Schambeinentzündung zurückgeworfen worden. Die Linzer starteten vor 20.470 Zuschauern, darunter rund 1000 mitgereiste LASK-Fans, mutig und hatten schon in der Anfangsphase mehr vom Spiel. Einziger Wermutstropfen: Christian Ramsebner musste wegen einer Oberschenkelverletzung früh durch Emanuel Pogatetz ersetzt werden (17.).

Goiginger agierte im Strafraum etwas zu unentschlossen. Statt aus guter Position selbst den Abschluss zu suchen, spielte er auf Joao Klauss ab, dessen Versuch geblockt wurde (23.). Basel kam bei Regen erst Mitte der ersten Hälfte etwas besser ins Spiel. Nach einem Corner hatte der LASK Glück, dass Ajeti-Ersatzmann Afimico Pululu den Ball aus Abseitsposition über die Linie drückte. Womöglich wäre der Ball auch ohne sein Zutun ins Tor gegangen (34.). Nach Seitenwechsel schlug Trauner zu. Der LASK-Kapitän verwertete einen Corner von Peter Michorl auf für ihn typische Art und Weise am kurzen Eck per Kopf. Die vom früheren ÖFB-Teamchef Marcel Koller und seinem Assistenten Thomas Janeschitz betreuten Basler riskierten erst in der Schlussphase etwas mehr. LASK-Torhüter Alexander Schlager bändigte aber einen Ball von Ricky van Wolfswinckel (78.) und war auch gegen Kevin Bua auf dem Posten (81.).

Klauss erzielte nach Zuspiel von Samuel Tetteh sogar noch das 2:0. Sein Schuss wurde von Eray Cömert allerdings unhaltbar abgefälscht. Auf der Gegenseite gab Zuffi dem Schweizer Vizemeister mit einem Treffer von der Strafraumgrenze ins linke Kreuzeck noch einmal Hoffnung. Im Finish klärten Schlager und Rene Renner mit vereinten Kräften Basels letzte gefährliche Aktion (93.). LASK-Trainer Valerien Ismael gab ein mehr als gelungenes Europacup-Debüt als Chefcoach. Die Linzer gewannen auch ihr viertes Pflichtspiel unter dem Franzosen, der nach dem Vizemeister-Titel von Oliver Glasner übernommen hatte. Es war erst der dritte Europacup-Sieg eines österreichischen Teams in der Schweiz nach Wacker Innsbruck 1977 in Basel (3:1) und Admira/Wacker 1990 in Luzern (1:0).

Basel muss im Rückspiel am nächsten Dienstag (20.30 Uhr) in Linz zumindest zwei Treffer erzielen, um nach PSV Eindhoven auch die Linzer auszuschalten. Schon in der vergangenen Saison hatte der LASK in vier Europacup-Spielen gegen Lilleström und Besiktas Istanbul nie mehr als ein Gegentor erhalten. Selbst bei einem Aus haben die Oberösterreicher das Ticket für die Gruppenphase der Europa League sicher. Auf den Sieger wartet im Play-off um die Champions League der Aufsteiger aus Club Brügge gegen Dynamo Kiew (Hinspiel 1:0).

Das Ergebnis:
FC Basel - LASK 1:2 (0:0)
Basel, St.-Jakob-Park, 20.000 Zuschauer, SR Andreas Ekberg (SWE)
Tore: 0:1 (50.) Trauner, 0:2 (82.) Klauss, 1:2 (87.) Zuffi
Gelbe Karten: Riveros bzw. Michorl
Basel: Omlin - Widmer, Cömert, Alderete, Riveros - Balanta (76. Bua), Frei - Van Wolfswinkel, Zuffi, Stocker (65. Ademi) - Pululu (76. Okafor)
LASK: Schlager - Ramsebner (17. Pogatetz), Trauner, Wiesinger - Ranftl, Holland, Michorl, Renner - Goiginger (63. Frieser), Klauss (83. Raguz), Tetteh

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 21. Jänner 2020
Wetter Symbol
Spielplan
19.01.
20.01.
21.01.
22.01.
23.01.
24.01.
25.01.
26.01.
27.01.
Deutschland - Bundesliga
Hertha BSC
0:4
FC Bayern München
SC Paderborn 07
1:4
Bayer 04 Leverkusen
England - Premier League
Burnley FC
2:1
Leicester City
Liverpool FC
2:0
Manchester United
Spanien - LaLiga
RCD Mallorca
4:1
CF Valencia
Real Betis Balompie
3:0
Real Sociedad
CF Villarreal
1:2
RCD Espanyol Barcelona
Athletic Bilbao
1:1
RC Celta de Vigo
FC Barcelona
1:0
Granada CF
Italien - Serie A
AC Mailand
3:2
Udinese Calcio
Brescia Calcio
2:2
Cagliari Calcio
Bologna FC
1:1
Hellas Verona
US Lecce
1:1
Inter Mailand
Genua CFC
1:3
AS Rom
Juventus Turin
2:1
Parma Calcio 1913 S.r.l.
Türkei - Süper Lig
Antalyaspor
0:3
Göztepe SK
Trabzonspor
6:0
Kasimpasa
Galatasaray
2:1
Denizlispor
Besiktas JK
1:2
Sivasspor
Portugal - Primeira Liga
FC Pacos Ferreira
0:0
Gil Vicente FC
FC Famalicao
1:1
CS Maritimo Madeira
Rio Ave FC
2:0
Boavista FC
Niederlande - Eredivisie
VVV Venlo
1:1
PSV Eindhoven
Ajax Amsterdam
2:1
Sparta Rotterdam
FC Emmen
1:0
Heracles Almelo
ADO Den Haag
2:0
RKC Waalwijk
Belgien - First Division A
Cercle Brügge
1:2
Royal Antwerpen FC
RSC Anderlecht
1:2
FC Brügge
SV Zulte Waregem
0:3
KRC Genk
Griechenland - Super League 1
AO Xanthi FC
0:1
Panathinaikos Athen
AEK Athen FC
3:0
AE Larissa FC
Atromitos Athens
0:0
Volos Nps
FC PAOK Thessaloniki
3:1
Asteras Tripolis
Olympiakos Piräus
4:2
Aris Thessaloniki FC
Italien - Serie A
Atalanta Bergamo
1:2
Spal 2013
Türkei - Süper Lig
Caykur Rizespor
2:0
Genclerbirligi SK
England - Premier League
Aston Villa
20.30
Watford FC
AFC Bournemouth
20.30
Brighton & Hove Albion
Everton FC
20.30
Newcastle United
Sheffield United
20.30
Manchester City
Crystal Palace
20.30
Southampton FC
Chelsea FC
21.15
Arsenal FC
England - Premier League
Leicester City
20.30
West Ham United
Tottenham Hotspur
20.30
Norwich City
Manchester United
21.15
Burnley FC
Griechenland - Super League 1
AE Larissa FC
14.00
Panaitolikos
Volos Nps
16.15
AEK Athen FC
OFI Kreta FC
16.15
Olympiakos Piräus
Panathinaikos Athen
18.30
Atromitos Athens
England - Premier League
Wolverhampton Wanderers
21.00
Liverpool FC
Griechenland - Super League 1
Asteras Tripolis
16.15
Panionios Athen
Lamia
18.00
FC PAOK Thessaloniki
Aris Thessaloniki FC
18.30
AO Xanthi FC
Deutschland - Bundesliga
Borussia Dortmund
20.30
1. FC Köln
Spanien - LaLiga
CA Osasuna
21.00
UD Levante
Italien - Serie A
Brescia Calcio
20.45
AC Mailand
Frankreich - Ligue 1
OGC Nizza
20.45
FC Stade Rennes
Türkei - Süper Lig
Genclerbirligi SK
18.00
Gaziantep FK
Niederlande - Eredivisie
FC Utrecht
20.00
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Standard Lüttich
20.30
KV Oostende
Deutschland - Bundesliga
Borussia Mönchengladbach
15.30
1. FSV Mainz 05
VfL Wolfsburg
15.30
Hertha BSC
Eintracht Frankfurt
15.30
RB Leipzig
SC Freiburg
15.30
SC Paderborn 07
1. FC Union Berlin
15.30
FC Augsburg
FC Bayern München
18.30
FC Schalke 04
Spanien - LaLiga
RCD Espanyol Barcelona
13.00
Athletic Bilbao
CF Valencia
16.00
FC Barcelona
Deportivo Alavés Sad
18.30
CF Villarreal
FC Sevilla
21.00
Granada CF
Italien - Serie A
Spal 2013
15.00
Bologna FC
AC Florenz
18.00
Genua CFC
FC Turin
20.45
Atalanta Bergamo
Frankreich - Ligue 1
Olympique Marseille
17.30
SCO Angers
Stade Brestois 29
20.00
SC Amiens
AS Monaco
20.00
RC Strasbourg Alsace
Montpellier HSC
20.00
Dijon FCO
Stade Reims
20.00
FC Metz
AS Saint-Étienne
20.00
Olympique Nimes
Türkei - Süper Lig
Kayserispor
12.00
MKE Ankaragucu
Kasimpasa
15.00
Alanyaspor
Fenerbahce
18.00
Basaksehir FK
Niederlande - Eredivisie
SC Heerenveen
18.30
AZ Alkmar
RKC Waalwijk
19.45
VVV Venlo
Heracles Almelo
19.45
Feyenoord Rotterdam
Sparta Rotterdam
20.45
Fortuna Sittard
Belgien - First Division A
Royal Excel Mouscron
18.00
St. Truidense VV
Royal Charleroi SC
18.00
Yellow-Red KV Mechelen
Waasland-Beveren
20.00
KAS Eupen
KAA Gent
20.30
KRC Genk
Griechenland - Super League 1
AE Larissa FC
18.30
Panathinaikos Athen
Deutschland - Bundesliga
Werder Bremen
15.30
TSG 1899 Hoffenheim
Bayer 04 Leverkusen
18.00
Fortuna Düsseldorf
Spanien - LaLiga
Atlético Madrid
12.00
CD Leganés
RC Celta de Vigo
14.00
SD Eibar
CF Getafe
16.00
Real Betis Balompie
Real Sociedad
18.30
RCD Mallorca
Real Valladolid
21.00
Real Madrid
Italien - Serie A
Inter Mailand
12.30
Cagliari Calcio
Hellas Verona
15.00
US Lecce
UC Sampdoria
15.00
US Sassuolo Calcio
Parma Calcio 1913 S.r.l.
15.00
Udinese Calcio
AS Rom
18.00
SS Lazio Rom
SSC Neapel
20.45
Juventus Turin
Frankreich - Ligue 1
Olympique Lyon
15.00
FC Toulouse
FC Nantes
17.00
FC Girondins Bordeaux
LOSC Lille
21.00
Paris Saint-Germain
Türkei - Süper Lig
Denizlispor
11.30
Antalyaspor
Göztepe SK
14.00
Besiktas JK
Atiker Konyaspor 1922
17.00
Galatasaray
Portugal - Primeira Liga
CD Tondela
16.00
Vitoria Setubal
FC Famalicao
16.00
CD Santa Clara
B SAD
16.00
Portimonense SC
FC Pacos Ferreira
18.30
Sl Benfica
CD das Aves
21.00
Boavista FC
Niederlande - Eredivisie
Vitesse Arnhem
12.15
FC Emmen
FC Groningen
14.30
Ajax Amsterdam
Willem II Tilburg
14.30
PEC Zwolle
PSV Eindhoven
16.45
FC Twente Enschede
Belgien - First Division A
Cercle Brügge
14.30
RSC Anderlecht
KV Kortrijk
18.00
FC Brügge
Royal Antwerpen FC
20.00
SV Zulte Waregem
Griechenland - Super League 1
AO Xanthi FC
14.00
OFI Kreta FC
Panionios Athen
14.00
Atromitos Athens
Panaitolikos
16.15
Aris Thessaloniki FC
AEK Athen FC
18.30
Olympiakos Piräus
Türkei - Süper Lig
Sivasspor
18.00
Caykur Rizespor
Malatya Bld Spor
18.00
Trabzonspor
Griechenland - Super League 1
FC PAOK Thessaloniki
17.00
Volos Nps
Lamia
19.00
Asteras Tripolis

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.