14.07.2019 20:56 |

Crash mit Verstappen

Vettel zeigt Reue: „Geht auf meine Kappe“

Sebastian Vettel hat sich nach seinem Auffahrunfall beim Formel-1-Grand-Prix in Silverstone bei Max Verstappen per Handschlag entschuldigt. „Es geht auf meine Kappe“, sagte der Deutsche, dessen Sieglos-Serie sich am 28. August zu jähren droht.

Der Heppenheimer sog sich in Runde 37 im Windschatten an den Niederländer heran. Der bremste jedoch früher als Vettel erwartet hatte. Die Folge: Der Ferrari-Pilot krachte Verstappen ins Heck.

Vettel wurde beim Sieg von Lewis Hamilton 16., Verstappen landete immerhin noch auf Rang fünf. „Ich dachte, ich hätte noch ein Chance auf der Innenseite“, meinte der Ferrari-Star in Bezug auf sein missglücktes Manöver. „Es sah aus dem Cockpit so aus, als würde er nach rechts zucken.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.