05.07.2019 16:01 |

Pleite gegen Italiener

Seidl und Waller im WM-Achtelfinale out

Robin Seidl/Philipp Waller sind am Freitag im Achtelfinale der Beachvolleyball-Weltmeisterschaften in Hamburg ausgeschieden. Das ÖVV-Duo, das damit den neunten Platz belegt, musste sich den Italienern Enrico Rossi/Adrian Carambula mit 0:2 (-18,-15) geschlagen geben. Damit ist Österreich bei den Titelkämpfen nicht mehr vertreten.

Die Österreicher hielten auf dem Hamburger Rothenbaum unter einer Dachmembran, wo in knapp zwei Wochen auch Dominic Thiem auf die ATP-Tour zurückkehrt, zunächst gut mit. Gegen die höher eingestuften Italiener ließen sie sich im ersten Satz auch von einem 4:7-Rückstand nicht beirren. Bis zum 18:18 waren die Außenseiter ebenbürtig, ehe Rossi/Carambula zum 21:18 Satz eins für sich entschieden. Im zweiten Durchgang gingen die Österreicher mit 3:1 in Führung. Nach einem 10:13-Rückstand kamen Seidl/Waller noch auf 12:13 heran, ehe die Favoriten auf 15:12 und dann auf 18:13 davonzogen.

Seidl/Waller waren als eine der besten Gruppen-Dritten direkt ins Sechzehntelfinale aufgestiegen und besiegten dann das kanadische Duo Grant O‘Gorman/Ben Saxton nach 0:1-Satzrückstand noch mit 2:1. Mit dem neunten WM-Rang hat das im Olympia-Ranking bestplatzierte ÖVV-Duo weitere wichtige Punkte für die Tokio-Qualifikation für 2020 gesammelt.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Hier im Video
Ronaldos Juve gewinnt auch ohne kranken Trainer
Fußball International
Premier League
Salah-Show! Liverpool gewinnt Hit gegen Arsenal
Fußball International
Pleite für ManUnited
Hasenhüttl feiert bei Danso-Debüt ersten Sieg
Fußball International
Vier Pleiten in Folge
St. Pölten verpasst SVM den nächsten Tiefschlag
Fußball National
Sorge um Strebinger
Dreifacher Verletzungsschock für Rapid gegen LASK
Fußball National

Newsletter