Paukenschlag in Linz

Jetzt ist es fix: LASK kehrt auf die Gugl zurück

Die Katze ist aus dem Sack! Der Fußball-Bundesligist LASK wird ins Linzer Stadion auf der Gugl zurückkehren. Die Schwarz-Weißen erhalten dabei sämtliche Vermarktungs-, Werbe- und sonstige geistige Eigentums und Nutzungsrechte. Zusätzlich wird auf dem Stadion-Areal ein Parkhaus mit 1000 Stellplätzen errichtet. Das Stadion-Projekt am Pichlingersee - und die damit verbundene Volksbefragung - ist somit vom Tisch.

Mit dieser Entwicklung ist auch das geplante LASK-Stadion im Linzer Süden (Pichling) vom Tisch.  Der LASK kehrt auf die Linzer Gugl zurück. Zudem räumen die Schwarz-Weißen Blau-Weiß Linz ein dreijähriges Nutzungsrecht ein, spätestens danach wird auch der Zweitligist im Donaupark eine neue Heimat bekommen.

Ballsporthalle in Kleinmünchen
Auch die Hand- und Volleyball-Teams dürfen sich freuen. Die Halle der Sport-NMS in Kleinmünchen wird soweit adaptiert, dass sämtliche Bundesliga-Spiele der Vereine dort ausgetragen werden können.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Leipziger „Sorgen“
RB: 75 Millionen auf der Bank und Schick in Sicht
Fußball International
„War egozentrisch“
Ex-Teamkollege lässt kein gutes Haar an Ronaldo
Fußball International
SGE-NADA-DFB-Schweigen
Kontrolle! Hinteregger musste zum Doping-Test
Fußball International
Talk mit Katia Wagner
Strache - seine Zukunft nach den Skandalen
Österreich

Newsletter