22.06.2019 16:36 |

Manege frei!

Böhmermann - Baumgartner: Wie endet dieses Duell?

Wenn eine in der Öffentlichkeit stehende und zudem überaus polarisierende Person einen ebenso nicht minder umstrittenen Prominenten massiv attackiert, dann ist den beiden eines gewiss: jede Menge Aufmerksamkeit. Genau diese erhalten derzeit der ehemalige Extremsportler Felix Baumgartner und der deutsche Satiriker Jan Böhmermann. Manege frei!

Wenn man diese Geschichte erzählen will, weiß man im ersten Moment gar nicht so genau, wo man beginnen soll. Auf der einen Seite steht der deutsche Satiriker Jan Böhmermann. Mit ihm verbindet man jede Menge Stichworte, die in den letzten Wochen ordentlich viel Staub aufgewirbelt hatten: Erdogan-Schmähgedicht. Acht Millionen Debile. Und Ibiza.

Auf der anderen Seite steht der in die Schweiz ausgewanderte Österreicher Felix Baumgartner. Machte er vor Jahren noch mit seinem Stratosphären-Sprung Rekord-Schlagzeilen, fällt er mittlerweile vorrangig durch seine stets für heftige Diskussionen sorgenden Facebook-Postings auf.

Baumgartner als „Satiriker“
Am Donnerstag setzte Baumgartner wieder einmal ein solches Posting ab. In recht derber Manier versuchte sich der ehemalige Extremsportler als Satiriker. Warum? Um seinem Ärger über Jan Böhmermann Luft zu machen. Und der war offenbar groß. So deutet Baumgartner unter anderem an, dass Böhmermann das Produkt einer inzestuösen Beziehung sei und ihn seine Mutter besser abgetrieben hätte.

Wortkarge Reaktion von Böhmermann
Dass Böhmermann diese Attacke nicht unkommentiert stehen lässt, war zu erwarten. Die Reaktion des Satirikers fiel aber überraschend wortkarg aus - allerdings frei nach dem Motto: „Ein Bild sagt mehr als Tausend Worte“. So postete er am Freitag auf Twitter lediglich das Wort „Was“ mit einem GIF, das Böhmermann selbst mit einem irritierten Gesichtsausdruck zeigt. Ob der Deutsche Baumgartner zudem persönlich - oder gar gleich via Anwalt - kontaktiert hatte, ist nicht bekannt. Der ehemalige Extremsportler löschte das angriffige Posting aber jedenfalls noch im Laufe des Freitags.

„Wenn Baumgartner Satire schreibt, ...“
Dass damit die „Show“ aber noch nicht vorbei sein dürfte, zeigt ein Blick in die sozialen Medien, wo weiterhin heftig über die Causa diskutiert wird. ORF-Moderator Armin Wolf setzte folgenden Tweet ab - der reichlich Interpretationsspielraum lässt: „Ich glaube, es hat einen - ziemlich klar ersichtlichen - evolutionären Grund, dass nicht viele Menschen aus der Stratosphäre springen.
“ Und auch Kabarettist Michael Niavarini konnte oder wollte seine Meinung zur Causa nicht für sich behalten: „Wenn Felix Baumgartner Satire schreibt ist das so, wie wenn man jemandem besoffen einen Bauchstich versetzt und nachher behauptet, es wäre eine Blinddarmoperation gewesen.“

„Böhmermann bringt es als Krawallschachtel sehr weit“
Der ehemalige Latenight-Moderator Harald Schmidt äußerte sich indes zu seinem Landsmann Böhmermann:
„Ich wusste schon früh, dass es Böhmermann als Moderator nie schaffen würde - aber dass er es als Krawallschachtel sehr weit bringen würde, wusste ich auch“, so Schmidt in einem Interview.

In Anbetracht dieser Reaktionen dürften sowohl Böhmermann als auch Baumgartner also nicht allzu bald von der Bildfläche verschwinden - was den beiden allerdings wohl alles andere als unrecht sein dürfte ... 

Charlotte Sequard-Base
Charlotte Sequard-Base

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Reifen geplatzt
Schwerer Radunfall: Koller muss nun unters Messer
Fußball International
Gegen Tottenham
Packendes 2:2! Videobeweis verhindert ManCity-Sieg
Fußball International
Dost-Deal steht bevor
Transfer-Coup: Neuer Top-Knipser für Adi Hütter!
Fußball International
Sieg bei Celta Vigo
Glatt Rot für Modric, aber Real jubelt zum Auftakt
Fußball International
Deutlicher 5:0-Erfolg
Weissman mit Viererpack! WAC paniert Mattersburg
Fußball National
Aufsteiger punktet
WSG Tirol holt überraschend Remis beim LASK
Fußball National
Knapper Liverpool-Sieg
Trotz Mega-Torwartpatzer: Klopp schlägt Hasenhüttl
Fußball International
Deutsche Bundesliga
BVB ballert sich an Spitze - auch Glasner jubelt!
Fußball International

Newsletter