20.06.2019 11:50

Experte eilte zu Hilfe

Große Natter erschreckte Pensionistin in Garage

Einen gewaltigen Schrecken hat die pensionierte Geschäftsfrau Brigitte B. in Steyr erlitten, als sie die Garage betrat und ihr dort eine Schlange von respekteinflößender Größe entgegengekrochen kam. Der Schlangenexperte Hans Esterbauer eilte zu Hilfe, fing die Äskulapnatter ein und ließ sie weit entfernt wieder frei.

„Heuer ist wieder ein einsatzstarkes Jahr, ich bin jetzt schon mehr als 20-mal zu Hilfe gerufen worden“, sagt der Steyrer „Schlangenflüsterer“ Hans Esterbauer. Auch Brigitte B. hatte den Experten aufgeregt angerufen und um Unterstützung gebeten. „Sie hat die Schlange gesehen, schnell die Garage verlassen und das Tor versperrt“, erzählt Esterbauer. Da er kurz darauf einen unaufschiebbaren Arzttermin hatte, musste er die Pensionistin ein wenig vertrösten. „Ich hab’ sie aber gebeten, die Schlange weiter zu beobachten, falls das für sie möglich ist“, so Esterbauer.

„Kübel übegestülpt“
40 Minuten später kontaktierte er die Frau nochmals via Handy und erkundigte sich bei ihr nach dem ungebetenen Gast. „Sie hat mir erzählt, dass die Schlange die Garage verlassen wollte und sie ihr daraufhin einen Kübel übergestülpt hatte, um das zu verhindern.“ Auf seinen Rat hin legte Brigitte B. noch Steine auf den Kübel, damit sie sich nicht selbst wieder befreit.

Mit Bissen gewehrt
Als Esterbauer 30 Minuten später am „Tatort“ eintraf, sah er sich einer 1,40 Meter langen, aber ungiftigen Äskulapnatter gegenüber. „Sie dürfte vom nahegelegenen Friedhof gekommen sein.“ Er fing das Reptil mit einem Jutesack ein, wogegen es sich mit Abwehrbissen heftig zur Wehr setzte. Esterbauer: „Ich hab’ die Natter später in ein für Schlangen günstiges Gelände, weitab jeglicher Ansiedlung, gebracht und in die Freiheit entlassen.“

Jürgen Pachner, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Brutales Einsteigen
Horror-Foul in CL-Quali: Lange Sperre für Serben!
Fußball International
Wallach wieder zuhause
Happy End für entlaufenes Pferd „Flinston“ in NÖ
Niederösterreich
„Umwelt-Aggression“
Mega-Strafe! Real-Star Ramos fällt unerlaubt Bäume
Fußball International
Tour-de-France-Sturz
Schrecksekunde! Rad-Star bleibt bei Gitter hängen
Video Sport-Mix
Ex-Coach Klopp besiegt
Packender Test-Hit: Dortmund bezwingt Liverpool
Fußball International
Überraschende Aussage
Bayern-Interesse an Sane: Jetzt spricht Guardiola!
Fußball International

Newsletter