12.06.2019 16:27 |

In Villach:

Teile des Dauradwegs wegen Hochwasser gesperrt

Aufgrund von Hochwassergefahr hat die Stadt Villach Teile des südlichen Drauradweges gesperrt. Die starke Schneeschmelze und die zum Teil heftigen Regenfälle haben den Wasserpegel der Drau in den vergangenen Tagen stark ansteigen lassen.

Laut den Prognosen für die kommenden Stunden könnte das Wasser noch etwas weiter steigen. Daher wurde der südseitige Geh- und Radweg im Bereich zwischen der Fußgängerbrücke beim Congress Center bis hinunter zur Peraustraße (Höhe „Betten Reiter“) gesperrt. Die Pegelstände werden ständig überprüft. Die Dauer der Sperre ist nicht absehbar.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter