07.06.2019 06:04 |

Vor Kanada-GP

Ferrari grübelt: „Haben keine magische Lösung“

Sechs Siege, davon fünf Doppelerfolge, in den ersten sechs Rennen - kann Mercedes diese unglaubliche Serie prolongieren oder können Ferrari und Red Bull am Sonntag beim Grand Prix von Kanada auf der berühmten Île Notre Dame zurückschlagen? Für den deutschen Ferrari-Star Sebastian Vettel ist klar: „Der Weg nach oben führt nur über beinharte Arbeit!“ Teamchef Binotto: „Wir haben keine magische Lösung.“

55 Zähler hat Vettel in der Fahrer-Wertung bereits Rückstand auf Spitzenreiter Lewis Hamilton. Aber: In Monte Carlo konnte der vierfache Weltmeister mit dem zweiten Platz wieder Selbstvertrauen tanken. Trotzdem sagt Vettel vor dem morgigen Trainingsauftakt auf dem Circuit Gilles Villeneuve: „Wir sind immer noch nicht da, wo wir sein wollen. Wir haben viel Arbeit vor uns, und der Weg nach oben führt nur über beinharte Arbeit.“

Auch Teamchef Mattia Binotto weiß, dass man noch nicht auf Augenhöhe mit den „Silberpfeilen“ ist, auch wenn die 4,361 Kilometer lange Strecke im Sankt-Lorenz-Strom von der Charakteristik dem Ferrari liegen sollte: „Wir stellen das gleiche Auto an den Start, haben keine magische Lösung. Wir haben nur eine andere Piste, andere Reifen und andere äußere Bedingungen - schauen wir, was wir daraus machen können.“

Aufgepasst auf die „Wall of Champions“
Und Red Bull? „Für mich ist Ferrari neben Mercedes jenes Team, das es zu schlagen gilt“, sagt Max Verstappen, der dem Rennen entgegenfiebert. „Ich liebe diese Strecke, es macht Spaß dort, auch weil es gute Möglichkeiten zum Überholen gibt.“ Aber aufgepasst: Die legendäre „Wall of Champions“ hat schon viele Träume einiger Superstars zerstört.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 10. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.