05.06.2019 10:11 |

Erotik mit Obst

So versaut wirbt Miley Cyrus für ihr neues Album

Die braven Zeiten sind für Miley Cyrus vorbei! Nach einer züchtigen Phase mit Country-Musik gibt die Sängerin mit ihrem neuen Album wieder ordentlich Gas. Auf Instagram zeigt sich die Sängerin aktuell wie in ihren besten Skandalzeiten: oben ohne, bei erotischen Spielchen mit Obst und sehr provokant.

Vom braven Kinderstar mauserte sich Miley Cyrus zum Skandalstar, der auch mal nackt auf einer Abrisskugel ritt oder sich im knappen Höschen bei den MTV Video Music Awards an Sänger Robin Thicke rieb. Nach einer ausgedehnten Nackedei-Pause, in der sich die 26-Jährige als brave Country-Sängerin präsentierte, lässt es Miley mit ihrem neuen Mini-Album wieder richtig krachen.

Auf Instagram läuft die Sängerin dieser Tage nämlich zur alten Höchstform auf. Halb nackt rekelt sie sich für sexy Fotos vor der Kamera, macht erotische Spielchen mit Bananen, Orangen oder Melonen - in Anlehnung an den Albumtitel „She Is Coming“ - oder lutscht verführerisch an Bananen oder anderen Obstsorten herum. 

Und auch in Sachen Merchandising hat sich Miley etwas sehr Kreatives einfallen lassen. Beim Kauf eines von Mileys 20 Dollar teuren Kondomen bekommen die Fans nun eine digitale Kopie ihres neuen Werks. Die Kondome gibt es in einer schwarzen Verpackung, auf der „She Is Coming“ und „1-833-SHE-IS-MC“ außen in weißer Farbe aufgedruckt ist.

Miley fuchsteufelswild nach Grapsch-Attacke
Trotz aller Freizügigkeit - bei üblen Grapschern versteht die Musikerin keinen Spaß. Bei einem Besuch in Barcelona mit ihrem Ehemann Liam Hemsworth wurde Miley von einem Fan grob attackiert. Gerade als die beiden Stars das Hotel verlassen wollten, betaschte ein Mann Cyrus, griff ihr immer wieder in die Haare und zog sie schließlich zu sich, um sie zu küssen. Der Versuch scheiterte, die 26-Jährige zeigte sich angesichts dieser Attacke aber dennoch fuchsteufelswild.

Auf Instagram teilte Miley nun einen Clip, der nicht nur die Grapsch-Attacke zeigt, sondern auch eine kurze Diskussion, ob sie nicht selbst daran schuld sei, weil sie sich gerne freizügig zeige. „Sie kann tragen, was sie will. Sie kann eine Jungfrau sein. Sie kann mit fünf verschiedenen Menschen schlafen. Sie kann mit ihrem Ehemann glücklich sein. Sie kann mit ihrer Freundin zusammen sein. Sie kann nackt sein. Aber sie DARF NICHT ohne ihr Einverständnis betatscht werden. Legt euch nicht mit meiner Freiheit an!“

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.