Galaxy-Torjäger

Keeper attackiert: Sperre für Zlatan Ibrahimovic

Schwedens Fußballstar Zlatan Ibrahimovic ist von der Disziplinarkommission der Major League Soccer (MLS) wegen einer Tätlichkeit für zwei Spiele gesperrt worden. Zudem wurde am Freitag eine Geldstrafe gegen den Stürmer und Kapitän der Los Angeles Galaxy verhängt.

Bei der 0:2-Niederlage seiner Mannschaft gegen New York City FC am vergangenen Samstag war der 37-jährige Ibrahimovic in der 86. Minute mit New Yorks Torhüter Sean Johnson in Streit geraten. Nach einer Rangelei gingen beide Spieler zu Boden und bekamen anschließend vom Schiedsrichter die Gelbe Karte gezeigt.

Das geht aus einem Video hervor, das die MLS auf YouTube veröffentlicht hat. Ibrahimovic war im März 2018 von Manchester United zu dem Verein der US-Eliteliga gewechselt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 22. September 2021
Wetter Symbol