Fr, 24. Mai 2019
16.05.2019 06:00

„Hat mich geschnitten“

Prügelnder Busfahrer: Jetzt spricht das Opfer

Es war ein Missverständnis, das mit einem Gewaltausbruch endete: Nun schilderte auch jener Radler, der in der Vorwoche von einem Linzer Busfahrer niedergeschlagen worden war, bei der Polizei seine Sicht der Dinge. Offenbar waren zwei Heißsporne aneinandergeraten.

Ein Augenzeuge hatte gefilmt, wie der rabiate Busfahrer auf den Radler losging und diesen zu Boden schlug. Das Opfer, ein gebürtiger Türke (48) aus Linz, wurde am Mittwoch mithilfe eines Dolmetschers bei der Polizei einvernommen, denn der Arbeitslose spricht kaum Deutsch.

„Busfahrer hat mich geschnitten“
Seine Sicht der Dinge: Er sei am Fahrradstreifen von dem Busfahrer geschnitten worden, habe ihm mit zwei Fingern am Auge und einer Hand nach unten gedeutet, dass er besser aufpassen solle. Daraufhin habe ihm der Busfahrer einen Vogel gedeutet. Bei der Bushaltestelle Franckstraße kam es dann zu der Prügelei, die ein Passant mitfilmte.

Opfer hätte auf Anzeige verzichtet
Kurios: Der Türke bewaffnete sich mit einem Fahrradschloss, weil er Angst hatte, dass der Busfahrer ihn auch noch mit einem Baseballschläger attackieren würde. In seiner Heimat sei das so üblich. Auf eine Anzeige hätte das Opfer übrigens verzichtet. Der von der Linz AG fristlos gefeuerte Busfahrer wird aber angezeigt, weil das Video öffentlich wurde.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Total geflasht“
Simone ist „Germany‘s Next Topmodel“ 2019
Video Stars & Society
Stürmer außer sich
Vor EL-Finale: Chelsea-Star Higuain schon auf 180
Video Fußball
„Fiktives Heimspiel“
Cottbus verkauft Tickets, Spiel gibt‘s aber keines
Fußball International

Newsletter