Fr, 24. Mai 2019
11.05.2019 11:16

Wohnungstür war offen

Listenhund beißt kleinen Terrier tot

Ein sogenannter Listenhund hat am Freitagnachmittag in der Rauchgasse in Wien-Meidling einen Yorkshire Terrier totgebissen. Der American Staffordshire Terrier lief seinem Aufpasser über eine offen gelassene Wohnungstür davon und fiel auf der Straße über den kleinen Hund her. Der Yorkshire Terrier war sofort tot.

Der Besitzer des Listenhundes, ein 22-jähriger Wiener, brachte das Tier vorübergehend zu seinem Vater, berichtete die Polizei am Samstag. Dieser führte gerade Renovierungsarbeiten durch und hatte die Wohnungstür offen gelassen. In einem unbemerkten Moment lief der American Staffordshire Terrier auf die Straße und attackierte den anderen Hund, der gerade mit seinem 26-jährigen Herrchen an der Leine spazieren war.

Zwei Anzeigen
Der Vater bemerkte die Attacke durch ein Fenster, er eilte zu Hilfe, es war allerdings zu spät. Der Listenhund wurde dem 22-Jährigen, der von seinem Vater über das Geschehen informiert worden war, nach dem Tierhaltegesetz abgenommen und vom Veterinäramt (MA60) ins Tierquartier gebracht. Der junge Mann, der für den Hund alle Dokumente aufweisen konnte, und sein Vater wurden angezeigt.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Total geflasht“
Simone ist „Germany‘s Next Topmodel“ 2019
Video Stars & Society
Stürmer außer sich
Vor EL-Finale: Chelsea-Star Higuain schon auf 180
Video Fußball
„Fiktives Heimspiel“
Cottbus verkauft Tickets, Spiel gibt‘s aber keines
Fußball International
Wien Wetter

Newsletter