17.04.2019 15:22 |

Horror-Thriller

„Lloronas Fluch“

Die mexikanische Sage von der weinenden La Llorona besagt, dass eine von ihrem Ehemann hintergangene Ehefrau einst in einem Wutanfall ihre eigenen Kinder umbrachte, um den fremdgehenden Gatten zu verletzen. Dieser Legende nach ist die verzweifelte Gattin seither gefangen in einer Welt zwischen Leben und Tod - und sehnt sich ihre toten Sprösslinge herbei, weshalb sie bis heute versucht, Menschenkinder in ihre Gewalt zu bringen.

Zuletzt waren das zwei verstörte Buben im Los Angeles der 70er-Jahre, deren Mutter sie schließlich sogar im Wandschrank einsperrte, um sie vor der Geisterfrau zu beschützen. Diesen Fall untersucht aktuell die Sozialarbeiterin und Mutter Anna (Linda Cardellini). Schon bald sind ihre eigenen Kinder in Gefahr...

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter