04.04.2019 09:48 |

Für 1. Mai reserviert

Klagenfurter Stadion fürs ÖFB-Cup-Finale?

In der Generali-Arena von Austria Wien sollte das Finale des ÖFB-Cups am 1. Mai ausgetragen werden. SK Rapid Wien sollte als im Stadion des erzrivalen gegen Red Bull Salzburg spielen. Zudem sei die Spielstätte zu klein... Eine Ausweiche bieten die Klagenfurter an. „Der Termin am 1. Mai ist reserviert“, so Sportreferent Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler.

Als neutraler Austragungsort könnte Klagenfurt den beiden Mannschaften dienen. „Land, Stadt und Stadionverantwortliche haben in den vergangenen Jahren mit dem schönsten Stadion Österreichs auch als Austragungsort für das Österreichische Cup-Finale immer wieder bewiesen, dass wir gemeinsam große Fußball-Highlights veranstalten können. Unser Wörtherseestadion steht bereit und wäre sicher die perfekte Wahl für das Cup-Finale - auch, weil hier tatsächlich der Fußball im Mittelpunkt stehen würde“, so Landeshauptmann Peter Kaiser. Hinter dem Angebot steht auch Klaus Mitterdorfer, der Präsident des Kärntner Fußballverbandes.

Bereits sechs Mal wurden im Wörthersee stadion Cup-Finali ausgetragen.

Christina Natascha Kogler
Christina Natascha Kogler
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter