02.04.2019 16:23 |

Defekt am Triebwerk

Jetzt auch Ärger mit Langstreckenjet von Boeing

Der nächste Flugzeugtyp von Boeing macht Probleme: Wegen eines Defekts am Triebwerk müssen zwei Maschinen des Typs Dreamliner von Singapore Airlines vorerst am Boden bleiben. Bei Inspektionen wurden Mängel entdeckt: Die vorzeitige Abnutzung der Triebwerksschaufeln wurde beanstandet.

Singapore Airlines war der erste Kunde für den Langstreckenjet 787-10. Das Unternehmen besitzt neun Maschinen dieses Typs, der 330 Passagiere transportieren kann. Die beiden Maschinen, die nun nicht mehr abheben dürfen, wurden erst im Vorjahr in Dienst gestellt. Maschinen des Typs 787-9 wird die Airline ebenfalls überprüfen.

Die Triebwerke wurden von Rolls-Royce gebaut. In Absprache mit dem britischen Hersteller wurden die Maschinen der Reihe genauer als üblich unter die Lupe genommen - eine Vorsichtsmaßnahme, die wohl auf die tödliche Unglücksserie des Typs Boeing 737 Max zurückzuführen ist. Wie erst kürzlich bekannt wurde, wird es noch Wochen dauern, bis das nötige Update, das die Flugzeuge sicherer machen soll, implementiert werden kann.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter