02.03.2010 17:07 |

Ampel zerschossen

'Krone'-Leserschaft liefert Rowdy ans Messer der Polizei

Unter kräftiger Mithilfe der "Krone" ist der Polizei im Burgenland nun ein mutmaßlicher Bösewicht ins Netz gegangen. Nach einem Hinweis durch "Krone"-Leser dürfte tatsächlich jener Rowdy aus dem Verkehr gezogen worden sein, der vor einer Woche mit Pistolenschüssen die Ampelanlage an der Eisenbahnkreuzung in Neudörfl an der Leitha beschädigt haben soll.

Wie berichtet (siehe Infobox), ließ vergangene Woche an der Eisenbahnkreuzung Neudörfl ein Unbekannter seiner Zerstörungswut freien Lauf. Der Täter schoss mit einer Pistole um sich und verursachte großen Schaden.

Nun konnte die Exekutive einen 27-jährigen Mann festnehmen. Der mutmaßliche Täter beteuert zwar seine Unschuld, doch die bei ihm zuhause entdeckte Tatwaffe spricht eine deutliche Sprache.

von Sabine Oberhauser und Christian Resch, Kronen Zeitung

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. Juli 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
18° / 29°
heiter
17° / 31°
heiter
17° / 29°
heiter
18° / 30°
wolkenlos
17° / 30°
heiter