08.03.2019 08:01 |

Rezepttipp

Couscous-Laibchen

Machen Sie immer ein Probe-Laibchen, bevor Sie alle anderen herausbacken. So können Sie - falls nötig - noch etwas an der Textur oder am Geschmack der Masse ändern.

Für 4 Personen

Zutaten:

  • 100 g rote Linsen
  • 75 g Couscous
  • 300 ml Wasser
  • 1 Zwiebel
  • 1­­-2 Zehen Knoblauch
  • 1 Tl Tomatenmark
  • 1 Tl Ajvar
  • 1 Tl Paprikapulver
  • 1 Tl Kreuzkümmel
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 El gehackte Petersilie
  • etwas Semmelbrösel
  • Öl zum Braten

Zubereitung:

  1. Die Linsen in einem Topf mit dem Wasser aufkochen lassen. Dann das Couscous unterrühren. Den Topf beiseitestellen und etwa ½ Stunde lang zugedeckt quellen lassen.
  2. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.
  3. Die gequollene Linsen-Couscous-Masse mit Zwiebeln, Knoblauch, Tomatenmark, Ajvar, Petersilie, Paprikapulver und Kreuzkümmel vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Nach und nach Semmelbrösel einarbeiten, bis sich die Masse gut formen lässt.
  5. Mit feuchten Händen gleichgroße Laibchen formen, in einer Pfanne das Öl erhitzen und die Laibchen darin braten.
 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Vergewaltigung?
Enthüllung! Cristiano Ronaldo zahlte Schweigegeld
Fußball International
1. Titel verspielt
Marko Arnautovic scheitert im China-Cup-Halbfinale
Fußball International
Verdacht der Täuschung
Nächste Razzia: Anwalt im Visier der Soko Ibiza
Österreich
Talk mit Katia Wagner
Strache - seine Zukunft nach den Skandalen
Österreich
Tatwaffe Küchenmesser
Mann (54) niedergestochen - Ehefrau festgenommen
Niederösterreich
Juventus „baggert“
Zaubert Neymar bald an Cristiano Ronaldos Seite?
Fußball International

Newsletter