03.06.2004 17:12 |

French Open

Drei Argentinier im Halbfinale

Argentiniens Sandplatz-Asse haben bei den French Open in Paris Tennis-Geschichte geschrieben. Mit David Nalbandian, Guillermo Coria und dem ungesetzten Gaston Gaudio erreichten erstmals drei Argentinier das Halbfinale eines Grand-Slam-Turniers. Einer von ihnen könnte es ihrem Idol gleichtun und 27 Jahre nach Guillermo Vilas 1977 den Titel in Paris gewinnen.
Ein Argentinier wird auf alle Fälle dasEndspiel erreichen. Nalbandian, der den dreimaligen French-Open-SiegerGustavo Kuerten (Brasilien) im Viertelfinale am Mittwoch mit 6:2,3:6, 6:4, 7:6 (8:6) bezwang, und Gaudio, der Lleyton Hewitt (Australien)mit 6:3, 6:2, 6:2 besiegte, treffen in der Vorschlussrunde amFreitag aufeinander. Das andere Halbfinale bestreiten Coria undder Brite Tim Henman.
Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten